Logo Freie Wählerliste Bretzenheim e.V.
Freie Wählerliste Bretzenheim e.V.

17.11.2021 Mehr Radverkehr - nicht ohne barrierefreie Bushaltestellen

Der Bund und das Land fördern mit dem Klimaziel im Nacken den Ausbau des Radverkehrs zu Lasten des motorisierten Individualverkehrs (MIV). Die FWL hatte dies zum Anlass genommen, den Radverkehr auf und an der Naheweinstraße konzeptionell auszubauen und hofften auf Unterstützung durch den Landesbetrieb Mobilität (LBM). Das LBM ließ sich nicht lange bitten und führte im April mit der VG und der OG eine Begehung durch. Trotz großer Übereinstimmungen in den Radverkehrslösungen, machte das LBM bereits auf die erforderlichen Umrüstungen der Bushaltestellen hin zur Barrierefreiheit in unmittelbarer Nachbarschaft aufmerksam. Das haben wir offen gestanden jedoch etwas verdrängt, bis uns auf Nachfrage deutlich gemacht wurde, dass das LBM nur in sich geschlossene Projekte plant. Wir mussten uns also doch mit dem Thema beschäftigen und uns die Zustimmung des Rates holen. In der Folge haben wir den Umrüstungsleitfaden des LBM an unseren Haltestellen gespiegelt und die erforderlichen Maßnahmen mit einer Grobkostenschätzung abgeleitet. Doch auf Basis von vagen Kosten- und Förderaussagen wollte der Rat keine Zustimmung geben und hat es an den Bauausschuss verwiesen, in der Hoffnung, dass das LBM sich kurzfristig zu einem Treffen und/oder Begehung hinreißen lässt.

Wenn am Ende kostengünstige Lösungen für Radfahrer und Behinderte gefunden und umgesetzt werden, haben wir ein weiteres Mal bewiesen, dass Bretzenheim auf die FWL bauen kann.